MIT Kreisverband Charlottenburg-Wilmersdorf
Besuchen Sie uns auf http://www.mit-cha-wi.de

DRUCK STARTEN


Presse
19.03.2017
Es ist Endspurt angesagt
Es zählt noch jede Stimme! Geht wählen!

Hier geht es zu den Details..
Zusatzinfos weiter

23.10.2012
Der Sitz des Europäischen Parlaments in Straßburg war das Ziel der Kommission Europapolitik unter dem Vorsitz des MIT-Bundesvorsitzenden Dr. Josef Schlarmann und Dr. Markus Pieper, MdEP.

22.08.2012
Der MIT Salon mit genau 201 Gästen diskutierte mit dem geschäftsführenden Vize-Präsidenten des Wirtschafts- und Wissenschaftszentrums Brasilien-Deutschland e.V. (WWZ-BD), Herrn Rechtsanwalt Hans-Dieter Beuthan, über Entwicklungen in Brasilien und deren neuen selbstbewussten Auftreten in der Welt. 
 

27.06.2012
Riesenerfolg für das Charity-Box-Event der MIT Friedrichshain-Kreuzberg. Vor ausverkauftem Haus in der Berliner Universal Hall war es das Charity-Event des Frühjahrs: die MIT FightNight.


25.01.2012 | Johannes Kraft
Wenn mittelständische Wirtschaft und Politik genauso zusammenspielen, wie die Streicher und Bläser des Lichtenrader Orchesters, dann wird aus einem musikalischen auch ein wirtschaftliches Crescendo, resümierte Logistikunternehmer Rainer Welz in seiner Neujahrsansprache am 22. Januar anlässlich des Neujahrskonzert der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Berliner CDU (MIT).



23.01.2012 | Johannes Kraft
Berliner Mittelständler blicken optimistisch ins Jahr 2012
Im Rahmen des diesjährigen Neujahrskonzertes des Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Berliner CDU (MIT) erklärte Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel (CDU), dass die Förderung der mittelständischen Wirtschaft im Fokus seiner politischen Tätigkeit steht.



18.01.2012
Der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Berliner CDU (MIT), Dr. Martin Sattelkau erklärt zur Anhebung der Grunderwerbssteuer:

12.08.2011
„Berlin vor der Wahl“, zu diesem Thema lädt die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) am 16. August um 19.15 Uhr zum 3. MIT-Salon in die Amber Suite im Ullsteinhaus ein.
Frank Henkel, der CDU-Spitzenkandidat, wird den Mitgliedern und Freunden der MIT verdeutlichen, warum er gerade richtig ist, um den Mittelstand und damit den Wohlstand der Stadt Berlin zu fördern (ca. 20.00Uhr).

Im Anschluss an die Diskussion mit Henkel besteht die Möglichkeit, in angenehmer Atmosphäre bestehende Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Die MIT Berlin wurde Mitte der 60er Jahre von mittelständischen Unternehmern in Charlottenburg gegründet. Sie ist eine Gemeinschaft von CDU-Mitgliedern, die das Ziel verfolgt, wirtschaftspolitische Interessen innerhalb und außerhalb der CDU zu vertreten. Aus dieser kleinen Vereinigung heraus wurden innerhalb kürzester Zeit in allen Bezirken Berlins Kreisvereinigungen gegründet. Heute hat die MIT in Berlin über 800 Mitglieder aus allen Branchen und Bezirken und ist mit ihren Mitgliedern im Abgeordnetenhaus und allen Bezirksverordnetenversammlungen vertreten.

Ort: Ullsteinhaus, Mariendorfer Damm 1, 12099 Berlin